Mitglied werden

Die Freiwilligen Feuerwehren sind keine Vereine zur Freizeitgestaltung ihrer Mitglieder, sondern Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Die Hilfeleistung bei Not- und Unglücksfällen wird von ihren ehrenamtlich aktiven Mitgliedern sichergestellt. Berufsfeuerwehren werden nur in Städten mit mehr als 80.000 Einwohnern errichtet, in Schleswig-Holstein also nur in Flensburg, Kiel, Neumünster und Lübeck. In allen anderen Gemeinden (auch in Städten wie Rendsburg oder Büdelsdorf) werden die Einsatzkräfte bei Feuer oder Unfällen nebenberuflich und unentgeltlich tätig.

Dies stellt die Organisation einer schnellen und professionellen Hilfeleistung insbesondere während der üblichen Arbeitszeiten tagsüber während der Woche vor große Herausforderungen. Um ihnen zu begegnen, brauchen wir mehr Frauen und Männer, die Freude an gemeinsamer Arbeit zum Wohl ihrer Gemeinde haben.

Wir brauchen Sie!

Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich in den aktiven Dienst der Feuerwehren stellen, desto sicherer können wir zu jeder Tageszeit unseren Auftrag erfüllen und gemeinsam Sicherheit für die Menschen in unserer Gemeinde gewährleisten.
Wenn Sie

  • zwischen 18 und 60 Jahre alt sind
  • Freude an Arbeit und Spaß in einer bunten Gemeinschaft haben
  • bereit sind, sich im Notfall auch zu ungünstigen Zeiten für andere einzusetzen

dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir freuen uns über jede und jeden, Vorkenntnisse oder besondere Sportlichkeit sind nicht erforderlich!
Sprechen Sie uns an oder kommen Sie einfach zu einem unserer Übungsabende;
Telefonnummern und Termine finden Sie auf der Seite “Kontakt”.